Kritisches Denken: Die Kunst, richtig statt das Richtige zu denken

Rüegg, René (2019). Kritisches Denken: Die Kunst, richtig statt das Richtige zu denken In: Persönlichkeitsentwicklung in Hochschulausbildungen fördern. Aktuelles aus Forschung und Praxis (pp. 59-72). Bern: hep verlag

[img] Text
Kritisches Denken_Rüegg.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (80kB) | Request a copy

Für den Autor dieses Beitrags ist kritisches Denken eine der wichtigsten Persönlichkeitseigenschaften von Studierenden, die nicht nur von der Praxis und der Wissenschaft erwartet wird, sondern auch für eine demokratische Gesellschaft notwendig ist. Wenngleich der schillernde Begriff verbreitet in deutschsprachigen Bildungsinstitutionen auftaucht, wird selten erläutert, was damit genau gemeint ist. Um diese Lücke zu füllen, werden hier einige Deutungsansätze vorgelegt und neuere didaktische Lernformen auf ihren Nutzen für das kritische Denken im Hochschulstudium bewertet.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

Social Work > Social Organisation focus area
Social Work

Name:

Rüegg, René0000-0002-7276-7265

Subjects:

L Education > L Education (General)

ISBN:

978-3-0355-1578-7

Publisher:

hep verlag

Language:

German

Submitter:

René Rüegg

Date Deposited:

30 Oct 2019 10:18

Last Modified:

18 Dec 2020 13:29

Related URLs:

Additional Information:

Judith Studer, Esther Abplanalp, Stephanie Disler (Hrsg.) ISBN 978-3-0355-1579-4 (E-Book)

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.8693

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/8693

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback