«Ein noch stärker auszuschöpfendes Potenzial!»: Umfassende Bildung durch die Zusammenarbeit von Lehrpersonen und Fachpersonen Betreuung an Tagesschulen: die Sicht der sozialpädagogischen Fachpersonen

Chiapparini, Emanuela; Scholian, Andrea (2023). «Ein noch stärker auszuschöpfendes Potenzial!»: Umfassende Bildung durch die Zusammenarbeit von Lehrpersonen und Fachpersonen Betreuung an Tagesschulen: die Sicht der sozialpädagogischen Fachpersonen (In Press). In: Schuler Braunschweig, Patricia; Kappeler, Christa (eds.) Tagesschulen im Fokus Akteur*innen, Kontexte, Perspektiven. Bern: hep

[img] Text
Ein noch weiter auszuschöpfendes Potetial_2023_Chiapparini_Scholian.pdf
Restricted to registered users only

Download (155kB) | Request a copy

An Tagesschulen wird eine hohe Erwartung an die interprofessionelle Kooperation zwischen Lehrpersonen und sozialpädagogischen Fachpersonen gestellt. Dieses Thema gewann mit der Einführung des Tagesschulmodells an Bedeutung. Kooperation in Form von fachlicher Diskussion, Arbeitskoordination und Informationsaustausch wird als eine optimierte Handlungspraxis erachtet, durch die die pädagogische Qualität an Tagesschulen verbessert werden soll. Im Rahmen des SNF-Projekts «AusTEr – Aushandlungsprozesse der pädagogischen Zuständigkeiten in Tagesschulen im Spannungsfeld öffentlicher Erziehung» wurden neu überführte Tagesschulen in der Stadt Zürich untersucht. Bei den befragten sozialpädagogischen Fachpersonen liess sich eine ambivalente Offenheit als Handlungsorientierung bezüglich der interprofessionellen Kooperation mit Lehrpersonen feststellen. Diese kommt sowohl in formellen und informellen Austauschgefässen zwischen den Professionen als auch bei der Mitarbeit von sozialpädagogischen Fachpersonen im Unterricht zum Tragen. Gleichzeitig belegen die Befunde, wie mittels Methoden und Arbeitsprinzipien der sozialpädagogischen Fachpersonen ein zentraler Bildungsbeitrag für eine umfassende Entwicklung der Kinder und Jugendlichen an Tagesschulen geleistet wird. Mit den nötigen strukturellen und personellen Rahmenbedingungen und der fortlaufenden Schulentwicklung können diese Potenziale noch stärker genutzt werden.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

School of Social Work > Institute for Childhood, Youth and Family
School of Social Work

Name:

Chiapparini, Emanuela0000-0002-1796-088X;
Scholian, Andrea;
Schuler Braunschweig, Patricia and
Kappeler, Christa

Subjects:

H Social Sciences > H Social Sciences (General)
L Education > L Education (General)

ISBN:

978-3-0355-2226-6

Publisher:

hep

Language:

German

Submitter:

Emanuela Chiapparini

Date Deposited:

07 Dec 2022 11:46

Last Modified:

07 Dec 2022 11:46

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.18291

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/18291

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback