Motoren und Getriebe bei Traktoren

Geimer, M.; Renius, K.Th.; Stirnimann, Roger (2018). Motoren und Getriebe bei Traktoren Jahrbuch Agrartechnik, 30, pp. 1-10. Braunschweig: Technische Universität Braunschweig 10.24355/dbbs.084-201901211131-0

[img] Text
jahrbuchagrartechnik2018_motorengetriebetraktoren.pd.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (2MB) | Request a copy

Die EU Abgasstufe V ist für erste Motoren gültig. Der Bezug auf Maximalleistung wirkt z. T. verschärfend (56 kW-Stufe). Langzeitversuche mit Rapsöltreibstoff ergaben gute Ergebnisse. Für die Baureihe 5G von SAME Deutz-Fahr wird der gesamte Getriebebaukasten (20 Varianten) als Beispiel für große Vielfalt dargestellt. Das neue CVT der NH T5 Traktorfamilie hat die gleiche Grundstruktur wie bei den Baureihen T6 und kurzen T7. Ein elektrisch-leistungsverzweigtes Zapfwellengetriebe (max. 120 kW) wird als Einheit zwischen Traktor und Gerät vorgeschlagen (Prototyp). Zu den Grundlagen derartiger CVTs erschien eine Dissertation. Die vor 50 Jahren von Renius vorgestellten und seit 30 Jahren an dieser Stelle einheitlich benutzten Sinnbilder für Getriebeelemente werden zusammenfassend dargestellt.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

School of Agricultural, Forest and Food Sciences HAFL > Resource-efficient agricultural production systems

Name:

Geimer, M.;
Renius, K.Th.;
Stirnimann, Roger and

Subjects:

S Agriculture > S Agriculture (General)
T Technology > T Technology (General)

Publisher:

Technische Universität Braunschweig

Language:

German

Submitter:

Admin import user

Date Deposited:

06 Nov 2019 11:53

Last Modified:

06 Nov 2019 11:53

Publisher DOI:

10.24355/dbbs.084-201901211131-0

Uncontrolled Keywords:

Dieselmotor, Emissionen, Effizienz, Getriebebaukasten, Zapfwelle, CVT, Getriebesymbole

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.6571

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/6571

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback