Smart Cities and Regions: Die digitale Transformation in der Stadtentwicklung und E-Government

Haller, Stephan (2019). Smart Cities and Regions: Die digitale Transformation in der Stadtentwicklung und E-Government In: Stember, Jürgen; Eixelsberger, Wolfgang; Spichiger, Andreas; Neuroni, Alessia; Habbel, Franz-Reinhard; Wundra, Manfred (eds.) Handbuch E-Government. Technikinduzierte Verwaltungsentwicklung (pp. 519-544). Springer Gabler 10.1007/978-3-658-21402-9_44

Full text not available from this repository. (Request a copy)

Viele Städte weltweit haben es sich auf die Fahnen geschrieben, eine Smart City zu werden. Was bedeutet das aber in der Praxis? Dieser Beitrag versucht darzulegen, was eine Smart City ausmacht, was typische Anwendungen einer Smart City sind, und wie Städte diesen Transformationsprozess steuern können. Unterschiedliche Strategien sind möglich, deshalb geht es für eine Stadt vor allem darum, eine auf ihre Bedürfnisse und ihren Kontext angepasste Strategie zu finden.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

Department of Business
Department of Business > Institut Public Sector Transformation
BFH Zentren > BFH Zentrum Digital Society

Name:

Haller, Stephan; Stember, Jürgen; Eixelsberger, Wolfgang; Spichiger, Andreas; Neuroni, Alessia; Habbel, Franz-Reinhard and Wundra, Manfred

ISBN:

978-3-658-21401-2

Publisher:

Springer Gabler

Language:

German

Submitter:

Stephan Haller

Date Deposited:

02 Dec 2019 07:14

Last Modified:

02 Dec 2019 07:14

Publisher DOI:

10.1007/978-3-658-21402-9_44

Uncontrolled Keywords:

Smart City, Internet der Dinge, Open Data E-Government Strategieentwicklung

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/9257

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback