Studie NutriGeD: Entwicklung eines transkulturellen Hilfsmittels für die Ernährungs- und Diabetesberatung bei Tamilinnen mit Gestationsdiabetes.

Sadeghi-Reeves, Leila; Beyeler, Marina; Ayogbe, Augustina Ewere (2017). Studie NutriGeD: Entwicklung eines transkulturellen Hilfsmittels für die Ernährungs- und Diabetesberatung bei Tamilinnen mit Gestationsdiabetes. SVDE ASDD Info(4), pp. 4-6. SVDE

[img] Text
Studie NutriGeD.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (874kB) | Request a copy

Gestationsdiabetes mellitus (GDM) ist eine Form von Diabetes, welche in der Schwangerschaft das erste Mal auftritt. Tamilinnen haben aufgrund der Ethnizität ein erhöhtes Risiko, GDM zu entwickeln. Da die tamilische Bevölkerung in der Schweiz eine der grössten Migrationsgruppen darstellt, setzte sich das Projekt NutriGeD (Nutrition Gestational Diabetes) mit der Thematik GDM bei Tamilinnen auseinander. Das Ziel von NutriGeD, welches von der Berner Fachhochschule durchgeführt wurde, war die Förderung der transkulturellen Kompetenz bei Gesundheitsfachpersonen. NutriGeD umfasst die neuartige Entwicklung von Hilfsmitteln (MigMapp©) für die Beratung von Tamilinnen mit GDM.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

Department of Health Professions > Abteilung Ernährung und Diätetik
Department of Health Professions

Name:

Sadeghi-Reeves, Leila; Beyeler, Marina and Ayogbe, Augustina Ewere

Publisher:

SVDE

Language:

German

Submitter:

Admin import user

Date Deposited:

18 Feb 2020 13:24

Last Modified:

18 Feb 2020 13:24

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.7033

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/7033

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback