Zielkonflikte zwischen Biodiversitätsförderung und Pflanzenschutz

Ruchti, Karin; Studer, Christoph (2015). Zielkonflikte zwischen Biodiversitätsförderung und Pflanzenschutz Agrarforschung Schweiz, 6(4), pp. 174-177. Agroscope Liebefeld-Posieux ALP

[img]
Preview
Text
2015_04_2062.pdf - Published Version
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (663kB) | Preview

Massnahmen zur Förderung der Biodiversität können im Bereich Pflanzenschutz zu Zielkonflikten führen, weil in und um ökologische Strukturen bestimmte Krankheiten und Schaderreger vermehrt auftreten können. Gute landwirtschaftliche Praxis und angepasste Pflegemassnahmen können jedoch negative Auswirkungen der Biodiversitätsförderung reduzieren. Da kaum wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema existieren, scheint eine fundierte Wirkungsanalyse zur Biodiversitätsförderung angezeigt.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

School of Agricultural, Forest and Food Sciences HAFL > Resource-efficient agricultural production systems
School of Agricultural, Forest and Food Sciences HAFL > Agriculture

Name:

Ruchti, Karin and
Studer, Christoph

Subjects:

S Agriculture > S Agriculture (General)

ISSN:

1663-7852

Publisher:

Agroscope Liebefeld-Posieux ALP

Language:

German

Submitter:

Admin import user

Date Deposited:

28 Aug 2019 10:04

Last Modified:

02 Sep 2019 15:53

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.6929

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/6929

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback