Es hat viel Zeit für persönliches Wachstum und Entwicklung gegeben : Sabine Hahn im Gespräch mit Toon Walravens.

Hahn, Sabine (2017). Es hat viel Zeit für persönliches Wachstum und Entwicklung gegeben : Sabine Hahn im Gespräch mit Toon Walravens. Psychiatrische Pflege, 2(2), pp. 43-46. Hogrefe 10.1024/2297-6965/a000083

[img] Text
2297-6965_a000083.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (85kB) | Request a copy

Toon Walravens ist Sozialpädagoge und arbeitet als Peer-Arbeiter in der forensischen Klinik De Woenselse Poort in der Nähe von Eindhoven in den Niederlanden. Als Psychiatrie-Erfahrener ist er selber in dieser Maßregelvollzugsklinik untergebracht gewesen. Walravens hat ein bewegtes Leben hinter sich, bei dem die Startbedingungen alles andere als hoffnungsvoll gewesen sind. Hoffnung ist für ihn ein zentraler Begriff in der forensischen Psychiatrie – egal, auf welcher Seite er sich bewegt.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

Department of Health Professions > Abteilung Pflege
Department of Health Professions

Name:

Hahn, Sabine and Walravens, Toon

ISSN:

2297-6965

Publisher:

Hogrefe

Language:

German

Submitter:

Admin import user

Date Deposited:

07 Oct 2019 10:39

Last Modified:

07 Oct 2019 20:43

Publisher DOI:

10.1024/2297-6965/a000083

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.6733

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/6733

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback