Bestimmung des Skill- und Grademix in der Langzeitpflege : Von der Theorie zur praktischen Anwendung.

Sommerhalder, Kathrin; Münger, Alexandra Frey; Luginbühl Schönenberger, Franziska Patricia; Hahn, Sabine (2015). Bestimmung des Skill- und Grademix in der Langzeitpflege : Von der Theorie zur praktischen Anwendung. In: Ludwig, Iris (ed.) Wir brauchen sie alle - Pflege benötigt Differenzierung (pp. 566-575). Nidda: hpsmedia

[img] Text
Bestimmung des Skill und Grademix in der Langzeitpflege.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (2MB) | Request a copy

Welche Ausbildungsabschlüsse, Kompetenzen und Fähigkeiten braucht ein Pflegeteam, um qualitativ hochstehende Pflegeleistungen zu erbringen? Diese Frage ist heute aktueller denn je. Die Veränderung der Bildungssystematik vor zehn Jahren brachte neue Bildungsabschlüsse in der Pflege mit sich. Diese Bildungsabschlüsse und die dazugehörigen Kompetenzen und Zuständigkeiten sind heterogener geworden, Teamzusammensetzung, Pflegeorganisation und Zusammenarbeit müssen überdacht werden. Verändert haben sich auch die gesellschaftlichen und gesundheitspolitischen Rahmenbedingungen: Der demographische Wandel und die damit zusammenhängende Alterung der Bevölkerung sowie veränderte finanzielle Abgeltungssysteme bringen für Pflegeheime komplexere Pflegesituationen mit sich und erhöhen die Anforderungen an die Pflege.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

Health Professions

Name:

Sommerhalder, Kathrin;
Münger, Alexandra Frey;
Luginbühl Schönenberger, Franziska Patricia;
Hahn, Sabine0000-0002-2697-2014 and
Ludwig, Iris

ISBN:

978-3-9815325-9-3

Publisher:

hpsmedia

Language:

German

Submitter:

Sabine Hahn

Date Deposited:

22 Jan 2020 06:46

Last Modified:

05 May 2021 13:41

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.6617

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/6617

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback