Von der Welte-Rolle zur parametrisierbaren Wiedergabe auf synthetischen Instrumenten und Midi-fähigen Selbstspielklavieren

Debrunner, Daniel (2017). Von der Welte-Rolle zur parametrisierbaren Wiedergabe auf synthetischen Instrumenten und Midi-fähigen Selbstspielklavieren In: Hänggi, Christoph E.; Köpp, Kai (eds.) "Recording the Soul of Music". Welte-Künstlerrollen für Klavier und Orgel als authentische Interpretationsdokumente? Symposium Seewen 2013 (pp. 96-105). Bern: Hochschule der Künste HKB

[img]
Preview
Text
Recording_08_Debrunner.pdf - Published Version
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (2MB) | Preview

Die Aufarbeitung des 1.500 Masterrollen umfassenden Schatzes der Welte-Philharmonie-Orgel geht weiter und ist dank überschaubarer Technik dieses Instrumentes gut handhabbar. Die CD-Reihe The Britannic Organ Vol. 1–12 (Oehms classic) lässt einen Ausschnitt dieser Vielzahl von Rollen wiederaufleben. Die Welte-Mignon-Interpretationsforschung, ausgehend von digitalen Rollendaten, kombiniert mit bei Messungen gewonnen Verhaltensmustern der Dynamikpneumatik, steht am Anfang. Es gibt noch viel zu tun.

Item Type:

Book Section (Book Chapter)

Division/Institute:

Bern Academy of the Arts
Bern Academy of the Arts > Institute Interpretation
School of Engineering and Computer Science > Institute for Human Centered Engineering (HUCE)
School of Engineering and Computer Science

Name:

Debrunner, Daniel;
Hänggi, Christoph E. and
Köpp, Kai0000-0003-3861-6305

ISBN:

978-3-9523397-4-9

Publisher:

Hochschule der Künste HKB

Language:

German

Submitter:

Admin import user

Date Deposited:

01 Jul 2020 07:06

Last Modified:

27 Nov 2021 21:45

Related URLs:

Additional Information:

Das Recht, diese PDF-Datei im ARBOR-Repository zu veröffentlichen, wurde eingeholt

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.6547

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/6547

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback