Nichtbezug von Sozialhilfe: Regionale Unterschiede und die Bedeutung von sozialen Normen

Hümbelin, Oliver (26 October 2016). Nichtbezug von Sozialhilfe: Regionale Unterschiede und die Bedeutung von sozialen Normen (University of Bern Social Sciences Working Paper No. 21).

[img]
Preview
Text
Huembelin-2016-NonTakeUp.pdf - Published Version
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (761kB) | Preview

Moderne Wohlfahrtsstaaten bieten in der Regel Schutz vor Armut, in dem Haushalten unter der Grenze des Existenzminimums durch Sozialhilfe unterstützt werden. In den meisten Ländern wird von dieser Möglichkeit jedoch nicht erschöpfend Gebrauch gemacht. Wenn Nichtbezugsquoten hoch sind, ist fraglich, inwiefern die Instrumente der Armutspolitik adäquat konzipiert sind. Auf der Basis von Steuerdaten des Kantons Bern ermittelt die vorliegende Studie den Bevölkerungsanteil mit rechnerischem Anspruch auf Sozialhilfe. Der Anteil der Nichtbeziehenden wird dabei auf 26,3 Prozent geschätzt. Die Analyse der regionalen Unterschiede legt ferner die Vermutung nahe, dass neben rein pekuniären Faktoren, soziale Erwartungen und Einstellungen zum Sozialhilfebezug mit eine Rolle bei der Nichtinanspruchnahme von Sozialhilfeleistungen spielen. Diese tragen zur Erklärung des in vielen Studien gefundenen Unterschieds des Nichtbezuges von Stadt und Land erheblich bei, neben weiteren Faktoren wie die Wirtschaftsstruktur und die Dichte der sozialen Netzwerke.

Item Type:

Working Paper

Division/Institute:

School of Social Work > Social Security focus area
School of Social Work

Name:

Hümbelin, Oliver

Subjects:

H Social Sciences > H Social Sciences (General)
H Social Sciences > HB Economic Theory
H Social Sciences > HM Sociology

Series:

University of Bern Social Sciences Working Paper

Language:

German

Submitter:

Oliver Hümbelin

Date Deposited:

08 Feb 2021 15:06

Last Modified:

17 Mar 2021 09:45

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.14269

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/14269

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback