Projekt "Aktive Kindheit"- Update zur Bewegung im Kindesalter

Kriemler, Susi; Dössegger, Alain; Zahner, Lukas (2007). Projekt "Aktive Kindheit"- Update zur Bewegung im Kindesalter Pädiatrie, 13(1), pp. 6-8. Rosenfluh

[img] Text
Dössegger_2007_Projekt Aktive Kindheit - Update zur Bewegung im Kindesalter.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (160kB) | Request a copy

Die Bedeutung von genügend Bewegung für die gesunde Entwicklung von Kindern ist unumstritten. Wie oft, wie lange und wie intensiv diese Bewegung jedoch sein soll, um gesundheitswirksam zu sein, ist nicht genügend erforscht. Es gibt deutliche Hinweise dafür, dass Kinder sich ungenügend bewegen, was sich auch in der steigenden Prävalenz von übergewichtigen Kindern ausdrückt. KindergärtnerInnen und PädiaterInnen berichten von zunehmenden Bewegungsdefiziten vieler Kinder. Die positiven Auswirkungen von täglicher Bewegung für Erwachsene ist klar belegt. Auch für Kinder existieren Daten, dass tägliche körperliche Aktivität die physische und psychische Gesundheit zu erhalten vermag. Zum jetzigen Zeitpunkt würden wir empfehlen, dass sich Kinder und Jugendliche mindestens eineinhalb bis zwei Stunden pro Tag bewegen. Wenn wir es schaffen, nicht mehr als «Verhinderer von Bewegung» zu funktionieren, sondern der natürlichen und genuinen Bewegungsfreude der Kinder den Lauf zu lassen, haben wir gewonnen.

Item Type:

Newspaper or Magazine Article

Division/Institute:

Swiss Federal Institute of Sports Magglingen SFISM > EHSM - Lehre und Sportpädagogik > Evaluation

Name:

Kriemler, Susi;
Dössegger, Alain and
Zahner, Lukas

ISSN:

1424-8468

Publisher:

Rosenfluh

Language:

German

Submitter:

Admin import user

Date Deposited:

25 Jan 2021 15:05

Last Modified:

24 Sep 2021 02:17

Uncontrolled Keywords:

Aktive Kindheit Bewegung Kind

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.10467

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/10467

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback