Sportunterricht bietet Einblick in die Persönlichkeiten der Schülerinnen und Schüler...: Überzeugungen von Sportlehrpersonen zur migrationsbedingten Heterogenität im Sportunterricht

Steiger, Jonas (30 June 2015). Sportunterricht bietet Einblick in die Persönlichkeiten der Schülerinnen und Schüler...: Überzeugungen von Sportlehrpersonen zur migrationsbedingten Heterogenität im Sportunterricht In: SGBF Kongress 2015: Qualitäts- und Bildungsdiskurs (pp. 68-69). Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung

Problemstellung Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Muttersprachen, mit verschiedenen kulturellen Hintergründen und damit ungleichen Sozialisationserfahrungen prägen zunehmend das Bild aktueller Schulklassen. Die damit zusammenhängenden bildungspolitischen Forderungen (chancengerechte Schule, interkulturelle Erziehung) entsprechen auf Unterrichtsebene vor allem einem gestiegenen Anspruch an das Lehrerhandeln, dem offensichtlich viele Lehrpersonen nicht gerecht werden können. So geht aus verschiedenen (sportwissenschaftlichen) Studien hervor, dass sich Lehrpersonen migrationsbedingt heterogener Schulklassen oft verunsichert oder gar überfordert fühlen (vgl. u.a. Edelmann, 2008; Grimminger, 2009). Verschiedene Analysen aus dem deutschsprachigen Raum zeigen zwar, dass Curriculuminhalte interkultureller Pädagogik zunehmend zu einem verpflichtenden Bestandteil der Lehrerausbildung geworden sind. In der Konzeption und damit in der inhaltlichen Schwerpunktsetzung, aber auch in der Art der Implementierung in das Curriculum bestehen allerdings nach wie vor grosse (qualitative) Unterschiede (vgl. u.a. Sieber, 2009). Zudem berichten Lehrpersonen, unzureichend auf den Umgang mit (migrationsbedingter) Heterogenität vorbereitet zu sein (vgl. Oser, Biedermann, Brühwiler, Kopp, Krattenmacher, Steinmann, 2010). Es ist deshalb nicht weiter erstaunlich, dass im Umgang mit migrationsbedingter Heterogenität subjektive Überzeugungen von Lehrpersonen – verstanden als eine eng an individuelle (Schul-)Erfahrungen gebundene Wissensform (vgl. u.a. Lortie, 1975; Reusser, Pauli & Elmer, 2011) – dominieren. Da solchen „Glaubensbeständen“ (Oser & Blömeke, 2012, S. 416) eine bedeutsame Rolle für die Qualität des Berufshandelns von Lehrpersonen zugeschrieben wird (Reusser et al., 2011), stellt sich mit Blick auf einen angemessenen Umgang von Sportlehrpersonen mit migrationsbedingter Heterogenität somit die Frage nach deren diesbezüglichen Überzeugungen. Im Fokus dieser Untersuchung liegen die Lehrerüberzeugungen über das Fach Sport sowie über die Lernenden im Sportunterricht. Folgende zwei Fragestellungen waren unter Berücksichtigung des spezifischen Erkenntnisinteressens folglich forschungsleitend: Überzeugungen über das Fach Sport: Welche Vorstellungen zum Potenzial des Sportunterrichts für interkulturelles Lernen haben Sportlehrpersonen? Überzeugungen über Lernende im Sportunterricht: Welche Vorstelllungen über Lernende mit Migrationshintergrund im Sportunterricht haben Sportlehrpersonen? Zur Exploration der Überzeugungen wurde die Repertory Grid Technik als Erfassungsmethode subjektiver Konstruktionen (Kelly, 1955/1991) angewandt. Mittels Triadenmethode und full context form wurde das subjektive Verständnis des Fachs Sport und des interkulturellen Lernens sowie die subjektive Wahrnehmung (fremdsprachiger) Lernender im Sportunterricht bei Sportlehrpersonen der Sekundarstufe I (N = 23) erfasst. Qualitative Inhaltsanalysen sowie quantitative Hauptkomponentenanalysen bildeten die Grundlage der Rekonstruktion subjektiver Überzeugungsmuster. Resultate Im Beitrag sollen erste Ergebnisse der Untersuchung präsentiert werden.

Item Type:

Conference or Workshop Item (Abstract)

Division/Institute:

Swiss Federal Institute of Sports Magglingen SFISM > EHSM - Lehre und Sportpädagogik > Integration und Prävention

Name:

Steiger, Jonas

Publisher:

Schweizerische Gesellschaft für Bildungsforschung

Language:

German

Submitter:

Admin import user

Date Deposited:

06 Dec 2021 14:45

Last Modified:

06 Dec 2021 14:45

Uncontrolled Keywords:

Sportunterricht Migration Heterogenität

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/10414

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback