Diabetes und Depression beeinflussen sich gegenseitig

Berger, Lisa; Schwarze, Thomas (2019). Diabetes und Depression beeinflussen sich gegenseitig Krankenpflege, 05, pp. 32-33. Schweizer Berufsverband der Krankenschwestern und Krankenpfleger

[img] Text
Diabetes und Depression.pdf - Published Version
Restricted to registered users only
Available under License Publisher holds Copyright.

Download (679kB) | Request a copy

Menschen mit Diabetes mellitus Typ 2 haben häufiger Depressionen, gleichzeitig begünstigen bestehende Depressionen die Entstehung von Diabetes. Pflegefachpersonen können den Betroffenen Wissen vermitteln und ihnen Sicherheit im Diabetesmanagement geben.

Item Type:

Journal Article (Original Article)

Division/Institute:

Health Professions

Name:

Berger, Lisa and
Schwarze, Thomas

ISSN:

0253-0465

Publisher:

Schweizer Berufsverband der Krankenschwestern und Krankenpfleger

Language:

German

Submitter:

Christoph Golz

Date Deposited:

23 Jan 2020 10:40

Last Modified:

23 Jan 2020 10:40

Additional Information:

Date: 2019

ARBOR DOI:

10.24451/arbor.10151

URI:

https://arbor.bfh.ch/id/eprint/10151

Actions (login required)

View Item View Item
Provide Feedback